Bella Stella Stracciatella

Bella Stella Stracciatella

Montag, 12. Oktober 2015

Mit Kindern unterwegs oder in den Urlaub - Beschäftigung auf langen Autofahrten und Must Haves

Hier in Niedersachsen stehen ja die Herbstferien vor der Tür und es viel mir wieder ein, ich habe ja noch ein paar Bilder und Ideen zum Thema:

Beschäftigungen auf langen Autofahrten - Mit Kindern unterwegs oder in den Urlaub

Ich mache mir immer so meine Gedanken, wie ich meine Kinder beschäftigen kann und da kam mir vor einigen Monaten folgende Idee:

Ich habe für meine beiden Mädchen einfach eine Beschäftigungstasche gepackt:



Zu diesem Zweck habe ich einfach eine Tasche von dm genommen, die hatten genau die richtige Größe und lassen sich natürlich auch noch weiter benutzen.


Aber was ist denn nun drin in der Tasche?
Ich habe angefangen Rätsel und Lernhefte zu sammeln. Immer wenn die Discounter mal wieder solche Hefte im Angebot hatten, habe ich zugeschlagen.


Buntstifte, Kugelschreiber und ein Schreibblock darf natürlich auch nicht fehlen.

Ausmalbilder sind bei uns immer sehr beliebt.



Lehrbücher machen meistens Spaß und festigen auch noch das Gelernte aus der Schule.


Auch kleine Spiele sind immer sehr beliebt und bieten eine gute Abwechselung.
Das Ravensburger Reisespiel "Schoko Hexe" hat sich bei uns sehr bewährt.



Um Malen und Schreiben zu können, braucht man natürlich einen kleinen Tisch. Es gibt sogar extra fürs Auto so genannte Knietabletts für Kinder. Ich finde die aber relativ teuer, vor allem wenn man gleich mehrere kaufen muss.
Meine Mutter hatte den rettenden Einfall, man könnte ja einfach Knietabletts nehmen, die eigentlich für Laptops gedacht sind.
Was soll ich sagen: Die funktionieren prima und kosten viel weniger. Unsere Knietabletts habe ich von Amazon




Was man haben muss wenn man/Kind muss...

Eine weitere Anschaffung, die ich vor einigen Jahren gemacht habe, war ein Reisetöpfchen!
Ja richtig, ein Reisetöpfchen. Das lässt sich super überall mit hin nehmen und die Kinder können einfach und schnell auf die Toilette gehen, wenn gerade mal keine in der Nähe ist.



Die Praktischen Einlegetüten, die sich in das Reisetöpfchen einspannen lassen, halten dicht und lassen sich einfach entsorgen.
Das Reisetöpfchen habe ich vor Jahren bei JAKO-O  gekauft. Dort gibt es das nicht mehr, aber bei Amazon ist es vorrätig und auch die passenden Einlegetüten.

Noch ein kleiner Tipp: Mir waren die Einlegetüten auf Dauer zu teuer und so bastel ich mir aus einfachen Damenbinden und Kosmetikmüllbeuteln selber welche. Die halten genau so schön dicht wie die originalen Einlegetüten.

Unser Reisetöpfchen bleibt meistens gleich einsatzbereit im Auto. Auf Ausflügen findet es immer Platz im Rucksack oder sogar in der Handtasche.



Ein wirkliches "Must have" ist meine Toilettentasche. Ja schon wieder so ein komisches Wort.
Auch für meine eigene Gesundheit habe ich vor längerer Zeit eine Toilettentasche gepackt und mir angewöhnt diese immer in meiner Handtasche zu haben.


Gerade auf öffentlichen oder eben nicht öffentlichen Toiletten muss man besonders auf Hygiene achten. Und da ich das Reisetöpfchen nicht mit zum Einkaufen nehme, kommt mir diese kleine Kosmetiktasche genau recht.

  • Am aller wichtigsten finde ich die WC- Papiersitze. Die lassen sich einfach auf die Toilette legen und spülen sich praktisch alleine beim Spülvorgang mit weg. Natürlich sind die WC- Papiersitze biologisch abbaubar. Ich habe die WC- Papiersitze "Sanft & Sicher" von dm- drogerie markt.
  • Auch sehr wichtig ist ein Hygiene- Spray. Eine kleine Reisegröße mit 100 ml habe ich von der Eigenmarke "Denk mit" bei dm gekauft. Ich fühle mich einfach wohler, wenn ich so öffentliche Wickelkomoden oder Hochstühle kurz säubern kann. 
  • Feuchtes Toilettenpapier in Reisegröße und eine Packung Taschentücher dürfen natürlich auch nicht fehlen. 
  • Zu guter Letzt habe ich auch immer noch dieses Hygiene- Handgel von "Balea" dm mit dabei. Oft verteile ich noch mal eine kleine Menge in den Handflächen, wenn ich nach dem Händewaschen unvermeidlich eine Türklinke anfassen muss. Dieses Gel ist einfach unverzichtbar. 
  • Und Platz für ein bisschen Toilettengeld findet sich auch noch in der Tasche!

Vielleicht sind ja ein paar hilfreiche Tipps für Euch dabei?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen